Mittagessen in Gemeinschaft

Das gemeinsame Mittagessen markiert bei uns den Start in den Betreuungsnachmittag. Hier können sich die Kinder über die Erlebnisse vom Vormittag austauschen und es entstehen durch die freie Platzwahl immer wieder neue Tischgruppen. Die Betreuer*Innen belgeiten die Kinder beim Essen, unterstützen bei Problemen, stehen im Austausch mit den Mensakräften und weisen bei Bedarf gerne auch darauf hin, dass das Essen mit Messer und Gabel bei den meisten Gerichten von Vorteil ist.